Unternehmens­finanzierung in der Praxis

Das Praxiswerk über Unternehmensfinanzierung und das Management der Kapitalstruktur ist ab Oktober bei Amazon erhältlich.

Creditor Relations Tagung 2019

Walchshofer und der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) veranstalten gemeinsam die Creditor Relations Tagung 2019 in Frankfurt.

Creditor Relations gewinnen zusehends an Bedeutung

Analyse des Potentials der Creditor Relations in der Börsenzeitung von Dr. Markus Walchshofer.

Derzeit ist die Finanzintermediation, die Vermittlung zwischen Kapitalbedarf und Kapitalnachfrage, noch mit hohen Kosten verbunden. Das Geschäftsfeld Emission und Sekundärhandel von Fremdkapitalinstrumenten stellt die mit Abstand größte Ertragsquelle von Investmentbanken dar. Der kumulierte Finanzierungsaufwand von Unternehmen ist deshalb deutlich höher als der kumulierte Anlageertrag der Investoren. Die fortschreitende Digitalisierung ermöglicht eine direkte und Interaktion von Unternehmen und Investoren und damit einer effizienten Zusammenführung von Kapitalbedarf und Kapitalnachfrage.

W_Infografiken_0518_5_NEW_2
  • Banken und Kapitalmarktsammelstellen übernehmen derzeit noch weitgehend exklusiv die Koordinationsfunktion zwischen der Kapitalnachfrage der Unternehmen und dem Kapitalangebot der Investoren.
  • Hierfür fallen vielfältige direkte und indirekte Kosten an, welche gleichzeitig die Renditen der Kapitalanleger reduzieren und die Finanzierungskosten der Unternehmen erhöhen.
  • Digitalisierung schafft die zentrale Voraussetzung für eine direkte Interaktion zwischen Unternehmen und Investoren und senkt so die Kosten für die Beschaffung von Kapital.
  • Im Retail Banking ist die Digitalisierung schon weit fortgeschritten und verdrängt den traditionellen Distributionsweg über die Filialnetze zunehmend.
  • Im Corporate Banking hat die Digitalisierung bisher in deutlich geringerem Maße Einzug gehalten, obwohl die Voraussetzungen wegen der höheren Skalierbarkeit wesentlich besser sind.
  • Konkrete Anwendungsgebiete stellen derzeit in erster Linie Blockchain-basierte Emissionsportale, integrierte Software im Bereich des Finanzierungscontrollings sowie Vergleichsportale für Unternehmenskredite dar.

 

Wir unterstützen Sie bei der Beantwortung der Fragen

  • Wie können Sie von den vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung im Rahmen Ihrer Unternehmensfinanzierung profitieren?
  • Welche Angebote sollten Sie bereits jetzt nutzen, welche sind ein Versprechen für die Zukunft?
  • Welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung bei der kontinuierlichen Analyse Ihrer Kapitalstruktur?
  • Wie digitalisieren Sie Ihre Creditor Relations und ihr Finanzierungscontrolling?
  • Ist Ihr Geschäftsmodell von der Digitalisierung bedroht? Können Sie deren Potenzial dennoch für sich nutzen?
  • Wie werden sich Unternehmen in 5 oder 10 Jahren finanzieren und welche Schritte sollen Sie schon heute berücksichtigen?

Zudem beraten wir Sie beim Aufbau Ihres Fintechs und geben Ihnen Starthilfe durch unsere Expertise und unser weitreichendes Netzwerk.