Unternehmens­finanzierung in der Praxis

Das Praxiswerk über Unternehmensfinanzierung und das Management der Kapitalstruktur ist ab Oktober bei Amazon erhältlich.

Creditor Relations Tagung 2019

Walchshofer und der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) veranstalten gemeinsam die Creditor Relations Tagung 2019 in Frankfurt.

Creditor Relations gewinnen zusehends an Bedeutung

Analyse des Potentials der Creditor Relations in der Börsenzeitung von Dr. Markus Walchshofer.

Die Unternehmensfinanzierung ist neben dem operativen Geschäft der zweite Werttreiber der Profitabilität eines Unternehmens. Eine Senkung des Finanzierungsaufwands ist deutlich einfacher zu erreichen als eine Steigerung der operativen Rendite. Zunehmend realisieren Unternehmen deshalb, dass die Unternehmensfinanzierung ebenso wie das operative Management einen integralen Teil der Führungsaufgabe darstellt. Die verbreitete Ansicht früherer Managergenerationen, dass die Unternehmensfinanzierung lediglich eine unterstützende Funktion darstellt, gehört deshalb zunehmend der Vergangenheit an.

W_Infografiken_0518_NEW_12_preview[1]

In der Praxis bleibt der Wertbeitrag des Managements der Kapitalstruktur und der darauf aufbauenden Finanzierungsstrategie jedoch häufig unerkannt. Erst mit der Einführung eines effektiven Finanzierungscontrollings und den geeigneten Erfolgskennzahlen werden die Erfolge sichtbar:

 

  • Die Wertbeiträge einer optimierten Kapitalstruktur sowie der darauf basierenden effizienten Finanzierungsstrategie lassen sich exakt bestimmen und auf ihre einzelnen Komponenten zurückführen.
  • Die daraus gewonnenen Erkenntnisse stellen den zentralen Anhaltspunkt für das Management der Kapitalstruktur und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Finanzierungsstrategie
  • Das Finanzierungscontrolling ermöglicht exakte Berechnungen der möglichen zukünftigen Erträge auf der Basis von unterschiedlichen Szenarien. Auf diese Weise ist es möglich, Risiken wie auch Chancen zu kalkulieren.
  • Mit den vielfältigen Methoden des Finanzierungscontrollings können die Auswirkungen von externen Einflüssen wie eine Veränderung des allgemeinen Zinsniveaus oder von Währungsschwankungen berechnet werden.

 

Die Einführung eines leistungsfähigen Finanzierungscontrollings ist deshalb eine zentrale Voraussetzung für ein erfolgreiches Management der Kapitalstruktur und der darauf aufbauenden Finanzierungsstrategie. Einen wichtigen Baustein zur Verarbeitung der anfallenden umfangreichen Datenmengen in Echtzeit bietet dabei die Digitalisierung.

 

Forecast_NEW

Wir unterstützen Sie bei der

 

  • Implementierung eines leistungsfähigen und kosteneffizienten Finanzierungscontrollings.
  • Definition der für Ihr Unternehmen adäquaten Erfolgskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs).
  • Automatisierung von Szenarioanalysen, die sich auf externe Einflussfaktoren sowie eine Veränderung der Kapitalstruktur beziehen.
  • Auswahl geeigneter Software.